SEO-Überwachung

Ist eine Website durch die SEO-Analyse gelaufen und nach deren Auswertung dann entsprechend optimiert worden, haben wir einen für Google und die Zielgruppe attraktiven Webauftritt.  Um es vielleicht etwas bildlicher darzustellen: Wir haben einen übergewichtiges Couch-Potato für einen Marathonlauf fit gemacht und er kann jetzt den Wettkampf unbesorgt antreten. Nach einem tollen Lauf werden Mitbewerber auch mehr trainieren und technisch besser werden. Um mithalten zu können, schauen wir uns diese Mitbewerber genau an, passen unser Training entsprechend an und halten ebenso Ausschau nach neuen Techniken, um hier noch besser zu werden.

Im Webbereich sieht es so, dass wir uns wöchentlich die Werte unseres Kunden und dessen Konkurrenten anschauen. Hier sehen wir sofort, wenn sich an der Performance etwas ändert. Diese Änderungen können beispielsweise von Anpassungen auf der jeweiligen Website resultieren oder durch Google-Algorithmus-Updates entstanden sein.

Ein gutes Beispiel für eine Performanceänderung sieht man hier:

Ranking Verlust einer Website

Der erste Einbruch des Sichtbarkeit der Domain bei Google war um den 04.02.2013 nach dem Panda Update von Google. Das war keine Abstrafung, jedoch ein eindeutiges Zeichen von Google, dass hier etwas nach den neuen Bestimmungen nicht in Ordnung ist. Das Panda Update war eine sehr großer Entwicklungsschritt beim Google-Algorithmus. Anhand unterschiedlicher Faktoren wurde von da an die Qualität der Website und der Mehrwert für den Nutzer erfasst. In so einem Fall müsste man schauen, was für Anforderungen das neue Update hatte und die Website entsprechend anpassen. Anfang Juli 2014 ist die Domain dann völlig abgestürzt, obwohl es kein Google-Update gab.

Solche drastischen Abstürze sind meist die Folge von Abstrafungen oder einer vorangegangen Neugestaltung des Internetauftritts. Über die Waybackmaschine haben wir uns die im Archiv vorhandenen Websites dieser Domain angeschaut und festgestellt, dass hier ein Relaunch vorlag. Die Webdesigner haben hier nicht nur vergessen, bestehende Links und Inhalte per 301-Umleitung auf der neuen Seite erreichbar zu machen, sondern haben bei der Neugestaltung alles unterlassen, was die Homepage für die Suchmaschinen irgendwie interessant machen könnte. Das ist genauso, also ob man vorher einen alten Laden in einer guten Einkaufsstraße hatte und nun im Zuge der Ladenrenovierung in die hinterste Gasse eines Vorortes umgezogen ist und nirgendwo seine neue Adresse hinterlassen hat.

Was kann man hier tun?
Zuerst muss man schauen, was an Backlink- und Suchergebnisadressen noch zu retten ist und diese per 301-Umleitung auf gleich oder ähnliche Unterseiten beim neuen System leiten. Dann wäre eine SEO-Analyse wichtig, die zeigt, wo die Fehler sind und diese sofort zu beseitigen.

Eine gute SEO-Agentur, wie Mecksite, zeichnet sich aber dadurch aus, dass sie diese Dinge beim Webdesign oder Onlinemarketing-Aktionen immer im Auge hat, um sofort gegensteuern zu können, wenn es erste Anzeichen für eine schlechtere Performance gibt.

 

Über Mecksite

Wir sind eine der Top-Online-Marketing-Agenturen im Großraum Frankfurt-Darmstadt - mit mehr als 19 Jahren Erfahrung und mehr als 150 Kunden.

Kontaktieren Sie uns

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  +49-(0)6151-943959
  +49-(0)6151-943960
  Zerninstr. 7 / 64297 Darmstadt

Zertifizierter Partner

Google Partner