SEO-Analyse

Die Basis jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Analyse der bestehenden Website und der Historie der verwendeten Domain. Durch eine professionelle Analyse-Software sind wir in der Lage, die Geschichte der Domain und Website über mehrere Jahre zurückzuverfolgen. Ebenso im direkten Vergleich mit einem oder mehrerer Mitbewerber. Im Ergebnis sehen wir dann ein Diagramm mit einem Sichtbarkeitsindex über den zeitlichen Verlauf.

Hier ein Beispiel:

SEO Analyse

Im Diagramm vergleichen wir drei Unternehmenswebsites mit dem gleichen Thema miteinander und sehen deren Sichtbarkeits-Entwicklung in den letzten Jahren bis heute.

Firma "Blau" hat sich von 2009 bis Mitte 2013 gleichmäßig nach oben gearbeitet und von da an einen starken Zuwachs der Sichtbarkeit gewonnen. Nach dem Penguin-Update von Google 2014 brach das Ganze stark ein und wurde scheinbar Anfang 2015 wieder mit Optimierungen auf den richtigen Weg gebracht. Seit dem erneuen Update von Google im April 2015 (mobile friendly-Anforderungen) stürzt die Kurve nun stetig ab.

Firma "Rot" hat seit dem Start ihrer Website im Sommer 2009 bis Ende 2013 zwar im Netz bestanden, jedoch kaum Sichtbarkeit in den Suchmaschinen erreicht. Deutlich erkennt man, dass Anfang 2014 mit der Suchmaschinen-Optimierung dieser Website begonnen wurde. Durch das Alter der Domain und die wenigen Aktion bisher, hat sich Google dann etwas Zeit mit dem Ranking gelassen, die Website nun aber deutlich in ihrer Wertigkeit angehoben.

Firma "Grün" war früh im Internet und ohne Mitbewerber entsprechend gut zu finden. Leider wurde die Website sicher nie mehr optimiert oder Neuerungen unterworfen und wird langsam aber stetig schlechter in ihrer Sichtbarkeit.

Nehmen wir an, Firma "Rot" ist unser Kunde und will den aktuellen Platzhirschen, Firma "Blau", von seiner Position verdrängen.

Dazu gehen wir wie folgt vor:

Wir analysieren die Website unseres Kunden nach allen gängigen Parameters der Website-Anforderungen von Google

  • Ladezeiten
  • Mobile friendly-Eigenschaften
  • Inhalt der Seitentitel
  • Verwendung der H1-Tags
  • Art der Menüstruktur und Menüpunkt-Bezeichnungen
  • Datei- und Verzeichnisnamen
  • Doppeltem Content
  • Broken Links
  • Lesbarkeit für die Suchmaschinen-Crawler
  • SEO-Texte
  • Sitemap

Hier ergeben sich meist eine Menge Baustellen, die umgehend behoben und korrigiert werden. Je mehr Fehler hier beseitigt werden, desto deutlicher wird der Anstieg der Sichtbarkeit in den Suchmaschinen.

Ein weiterer Hauptrankingfaktor für Google sind die Backlinks auf die Domain. Mit Backlinks meinen wir Links, die von anderen Websites auf die Domain gelegt wurden. Seit dem Penguin-Update stellt Google sehr hohe Anforderung an die Qualität der Links. Wo kommt der Link her und wie lautet der verlinkte Text? War es früher noch eine gute Idee einen Link mit dem Thema zu belegen, also bspw. "Hausschuhe günstig" mit dem Shop zu verlinken, ist es heute für Google ein direktes Zeichen für unerlaubte Verlinkungen. Nur bezahlte oder direkt für SEO-Zwecke erzeugte Links haben solch einen Linktext. Normal wäre ein Link zum Shop mit xyz-shop.de oder ähnliches.
Die weitere Frage ist, auf welcher Website der Link hinterlegt ist. Ist es eine Linkfarm oder von bekannten Linkverkäuferplattformen, dann kann dies zur Abstrafung der Domain führen. Hier ist absolute Vorsicht geboten.

Um hier Klarheit zu bekommen, prüfen wir alle im Web vorhandenen Backlinks auf die Domain des Kunden nach Art, Linktext und Herkunft. Verdächtige Links nehmen wir in eine Liste auf uns senden diese direkt an Google und beantragen, deren "Nichtbeachtung" für die Domain unseres Kunden. Durch Umstrukturierungen der Websites gehen leider sehr oft wertvolle Backlinks verloren oder landen auf einer 404-Fehler-Seite. Damit dieses Potential weiter genutzt werden kann, prüfen wir jeden einzelnen Backlink auf seine Funktion bzw. die Erreichbarkeit der verlinkten Unterseite. Ist eine Adresse nicht mehr erreichbar, programmieren wir eine 301-Umleitung auf dem Server des Kunden. Die leitet den Link dann Google-konform auf die neue Adresse.

 Backlinks prüfen

Sind diese Sachen alle erledigt, hat macht sich das schnell im Google-Ergebnis bemerkbar und man kann an das Feintuning und die SEO-Überwachung der Website gehen.

Über Mecksite

Wir sind eine der Top-Online-Marketing-Agenturen im Großraum Frankfurt-Darmstadt - mit mehr als 19 Jahren Erfahrung und mehr als 150 Kunden.

Kontaktieren Sie uns

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  +49-(0)6151-943959
  +49-(0)6151-943960
  Zerninstr. 7 / 64297 Darmstadt

Zertifizierter Partner

Google Partner